Ethik

Rückenwind Coaching sieht sich in seiner alltäglichen Arbeit als wertschätzender Begleiter, der über die vielfältigen Möglichkeiten der positiven Verstärkung eine respektvolle Kommunikation zwischen Mensch und Hund fördert.

Hunde jeglicher Rassezugehörigkeit werden als Individuen mit eigenen Emotionen respektiert und entsprechend ihrer physischen und psychischen Anlagen bedürfnisgerecht gefordert und gewaltfrei behandelt. Der Fokus liegt grundsätzlich darin, erwünschtes Verhalten zu formen und nachhaltig zu etablieren. Unerwünschtes Verhalten wird nicht ignoriert, sondern effizient und tiergerecht bearbeitet.

Unter Berücksichtigung der allgemeinen Bewältigungsfähigkeit des Hundes, spielt während der gemeinsamen Arbeit das Erzeugen von individuellem (Alternativ-) Verhalten eine zentrale Rolle. Der Einsatz von prägnanten (Marker-) Signalen unterstützt die Lernfähigkeit des Hundes und verschafft Klarheit und Präzision in der zwischenartlichen Kommunikation.