Junghunde – Erziehungskurs

Souverän im Alltag

In der Junghundebegleitung vertiefen wir gemeinsam die aus der Welpenförderung erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten. Je nach Reife und Ausbildungsstand eines Hundes, können wir auch im Erziehungskurs an die Junghundebegleitung anknüpfen. Wir konzentrieren uns vermehrt auf den Grundgehorsam, darauf wie wir die zwischenartliche Kommunikation mit unserem Hund ausbauen und verfeinern können. Zudem üben wir uns darin zu verstehen, warum Rückschritte im Lernverhalten innerhalb der Jugendentwicklung natürlich sind. Wir werden in dieser nicht immer sehr einfachen Zeit herausgefordert unsere Wahrnehmungsfähigkeit zu verbessern und auszubauen, um durch ruhiges und konsequentes Handeln als verlässlicher Partner akzeptiert zu werden. So gewinnen Sie nach und nach mehr Vertrauen und Sicherheit in sich selbst und Ihren Partner Hund, um als starkes Team in einer herausfordernden Umwelt bestehen zu können.

Als Hundeausbilderin (Bewilligungsnummer VETA ZH-HAB-0812-241112) ist es mein Ziel und meine Aufgabe, Sie auf diesem Weg zu unterstützen und zu fördern.

Grundsätzlich fokussieren wir uns im Training/Coaching darauf GUTES zu bekommen und SCHLECHTES zu vermeiden. Wir fördern also erwünschtes Verhalten und lernen uns und den Hund so zu verstehen und zu managen, dass unerwünschtes Verhalten vermieden und im besten Fall überhaupt nicht gezeigt werden kann.

Kursbesuch zwischen der 16. Lebenswoche und dem 18. Lebensmonat des Hundes.

  • Ausbau der Führungsqualitäten
  • Mensch als sichere Konstante – Aufmerksamkeit teilen – umorientieren
  • Aufbau und Stabilisierung sinnvoller Grundsignale
  • Kooperation fördern – Gutes bekommen – Schlechtes vermeiden
  • Motivation steigern – Blickkontakt, Konzentration und Impulskontrolle fördern
  • Begegnungstraining mit möglichen Reizen aller Art steigern
    (fremde Menschen & Artgenossen, andere Tiere, Transportmittel…)
  • Verhalten unterbrechen
  • Einsatz und Wirkung von Ritualen – Seeking Inseln – Hot Spots
  • Einfacher Rückruf – Doppelter Rückruf – Stoppen auf Distanz
  • Leinenhandling
  • Entspannungstechniken
  • Sinn und Zweck von Pausen und deren Gestaltung
  • 10 Gruppencoachings mit max. 4 Mensch – Hund – Teams
  • Coachings finden an ausgewählten Plätzen in der Umwelt statt
  • Individuelle 1:1 Betreuung auf  Wunsch und in Absprache

Samstags – Zeit und andere Termine auf Anfrage

  • Kosten 400 CHF pro Mensch Hund Team
    (10 Lerneinheiten inkl. schriftlicher Unterlagen)